Nike x Olivia Kim „No Cover“ Collection

Olivia Kim, kreativer Kopf beim amerikanischen Unternehmen Nordstrom, hat bereits 2017 mit Nike zusammengearbeitet. Damals ist ein recht schlichter, aber wirklich schöner, Cortez entstanden. Zwei Jahre später gehen die Designerin und Nike in die nächste Runde, pünktlich zur Neueröffnung des Nordstrom x Nike Shops im Nordstrom NYC Flagship Store. Dieser öffnete am 24.10. zum ersten Mal seine Pforten und nur eine Woche später, also am 31.10., erscheint dort die neue „No Cover“ Kollektion von Olivia Kim.

Diesmal wurden gleich fünf Paare designed, die dem schlichten Cortez von 2017 in keinster Art und Weise ähneln. Die gesamte Kollektion wurde nämlich vom ‚New Yorker Underground der 90er Jahre‘ inspiriert. Hört sich nach bunten Mustern und ausgefallenen Materialien an oder? Seht selbst.


Nike x Olivia Kim Air Jordan IV
Der erste Schuh im Bunde ist der Jordan IV. Komplett in schwarz gehalten, sticht hierbei tatsächlich eher die Materialwahl hervor. Hier wurde der Name des großen Bruders und Ideengeber für diesen Schuh, „Black Cat“ (2006), ziemlich wörtlich genommen: das komplette Upper wurde aus Pony Hair gefertigt.


Nike x Olivia Kim Air Mowabb
Für den zweiten Schuh der Kollektion holte sich Olivia Inspiration vom Nike Air Mowabb Plus OG von 1992. Dieser weist ein fast identisches Farbschema auf, lediglich ein paar kleine Details, wie der Mini Swoosh oder die gesprenkelte Sohle wurden geändert bzw. ergänzt.


Nike x Olivia Kim Air Footscape
Spätestens ab hier, weiß man wo die Reise hingeht. Der Nike Air Footscape ist der wahrscheinlich lauteste Schuh unter den Fünf. Die Silhouette wurde 1996 zum ersten Mal released. Für die aktuellste Interpretation wurde ein Zebraprint in Kombination mit rosafarbenen und neongrünen Details gewählt.


Nike x Olivia Kim Air Max 98
Beim Air Max 98 treffen zwei verschiedene Gedanken aufeinander. Beim Farbschema spielt die jamaikanische Kultur eine große Rolle, beim Verlauf des Uppers hat man sich beim Air Max 120 bedient, welcher 1998 das erste Mal auf den Markt kam.


Nike x Olivia Kim Air Force 1
Der erst kürzlich neu aufgelegte AF1 „Ivory Snake“ aus 1996 war die Inspiration für den letzten Schuh der Kollektion. Die Farbe des Snakeskin Swoosh wurde ein wenig abgeändert und beim Rest des Uppers entschied sich die Designerin für blaues Cord. Abgerundet wird das Ganze durch eine glow-in-the-dark Sohle.


Ich finde wirklich die gesamte Kollektion gelungen. Einen Favoriten auszuwählen ist fast unmöglich, jeder Schuh ist auf seine eigene Art ausgefallen und trotzdem rund zugleich. Es ist beinahe so, als hätte Olivia Kim in meinen Kopf geschaut und all die Sachen, die ich großartig finde, in diese Kollaboration gepackt: Cord? Auf einem AF1? Check. Ein Footscape mit Animal Print? Kein Problem. Ein Jordan IV in all black? Selbstverständlich!

Wie schon zu Beginn erwähnt, erscheinen die Schuhe am 31.10. im Nike x Nordstrom Shop in New York. Ein weltweiter Release erfolgt am 08.11. bei ausgewählten Nike Händlern und in der SNKRS App.
Zusätzlich zu den Schuhen wird es diverse Klamotten geben.


Cheers!

Bilder: Nike & Nordstrom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.