Nike Dunk Low ‚Plum‘ 2020

‚When the old plum tree blooms, the whole world blooms‘ sagte schon der japanische Zenmeister Dōgen im 13. Jahrhundert. Und in Beaverton, Oregon ist es bereits Anfang Februar soweit. Auch wenn richtige Pflaumen erst ab August erntereif sind, ist diese hier mittlerweile schon mehr als überreif.
Ganze 19 Jahre mussten vergehen, bis man sich bei Nike dazu entschloss den Dunk Low ‚Plum‘ zurückzubringen.

Der ‚Plum‘ erschien 2001 zusammen mit dem ‚Ceramic‘ und dem ‚Veneer‘ Dunk exklusiv in Japan. Auch wenn sie nicht offiziell als Pack released wurden, spricht man von ihnen oft als ‚Ugly Duckling‘ Pack. Der ‚Viotech‘ Dunk, der zuerst 2002 erschien und mittlerweile einige Male zurückkam (2013, 2015 (GS) und 2019) wird jedoch oft fälschlicherweise zum ‚Ugly Duckling‘ Pack gezählt.

Der ‚Plum‘ Dunk soll am 07. Februar in der SNKRS App erscheinen und dort für $110 erhältlich sein.

Ob der Schuh auch in Deutschland (SNEAKRS App) rauskommen wird, ist bisher nicht bestätigt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehe ich aber mal ganz stark davon aus, denn es gibt eigentlich nichts, was dagegen sprechen würde.

Wenn es um Retros geht, sprechen viele Leute oft von Ideenlosigkeit.
Ich habe ehrlich gesagt überhaupt nichts dagegen, solange man es nicht übertreibt und den gleichen Schuh jedes Jahr bringt.
Warum sollte man einen Schuh, der beinahe 20 Jahre alt ist, nicht zurückbringen?

Bleibt nur zu hoffen, dass nach ‚Viotech‘ & ‚Plum‘ auch noch ‚Ceramic‘ & ‚Veneer‘ folgen. Ich für meinen Teil würde es definitiv befürworten!


Cheers!

Bilder: Nike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.