10 Fragen an… Ann-Christin (_foolishthings)

1. Wer bist du, woher kommst du & was machst du?
Ich heiße Ann-Christin und bin 26 Jahre alt. Mein Beruf hat mich 2017 in das wunderbare Bonn verschlagen. Ich bin einer der beiden Köpfe hinter Acribik und hier in Bonn haben wir unseren ersten Laden eröffnet. Mittlerweile haben wir zwei Läden – den zweiten in Köln – und ich bin wahnsinnig dankbar, dass alles so gekommen ist und dass ich diesen Job machen darf.


2. Deine Schuhgröße?
EU 38,5.


3. Wann bist du das erste mal in Berührung mit Turnschuhen gekommen und welches Paar hat deine Leidenschaft für Schuhe ausgelöst?
Das ist tatsächlich noch gar nicht so lange her und ausschlaggebend war hier wohl mein Umzug nach Köln. Kurz darauf begann ich in einem Sneakerstore zu arbeiten und war schnell Feuer und Flamme. Auf einer Sneakerness kaufte ich mir dann den Asics x Diamond Gel Lyte V – und das war irgendwie der Anfang. Wenn ich jetzt so auf die letzten Jahre zurückschaue, dann hat dieser Schuh also ziemlich viel für mich verändert.


4. Latest pick up?
Tatsächlich ein ganz besonderer – nämlich ein von mir komplett selbst gestalteter und handgefertigter Air Max 1, den ich diesen September in der Sneakersschool in den Niederlanden machen konnte.


5. Wie viele Paare besitzt du?
Ich habe lange nicht mehr gezählt, aber mittlerweile müssten es um die 250 Paare sein.


6. Was war dein bisher teuerster Kauf?
Das kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Das teuerste Paar, das ich besitze, ist wohl der Nike Air Max 1 BRS oder der Cherrywood.


7. Top 3 all time und wieso?
Super schwer! Spontan würde ich mich für den Nike x Acronym Lunar Force 1, den Air Max 1 Animal und den Asics Gel Lyte III Salmon Toe entscheiden. Die lieb ich abgöttisch!


8. Deine Lieblingsmarke(n)?
Ich mag Asics und Saucony extrem gerne. Nicht nur, weil sie für mich die gemütlichsten Schuhe machen, sondern auch weil ich die Marken an sich sympathisch finde. (Schaut mansich meinen Schuhschrank an, muss ich aber auch adidas und Nike nennen).


9. Gibt es eine Situation im Zusammenhang mit Schuhen, die du bereust?
Ich habe damals aus Geldnot den Asics x Saint Alfred Gel Lyte III verkaufen müssen und hab ihn danach jahrelang nicht mehr in meiner Größe gefunden. Das tat mir in der Seele weh, auch wenn ich ihn vorher super selten getragen habe. Ganz unverhofft habe ich ihn dann vor kurzem doch nochmal in meiner Größe entdeckt und habe sofort zugeschlagen.


10. Wenn du nur noch einen einzigen Schuh für den Rest deines Lebens tragen könntest – welcher wäre es & wieso?
Das wäre wohl – auch wenn er hier bisher unerwähnt blieb – mein Nike Zoom Moire. Und es wäre ganz sicher die falsche Wahl, weil er schon jetzt beinahe auseinanderfällt. Aber er ist unglaublich bequem, clean weiß und geht einfach immer.


Vielen Dank fürs mitmachen!

In Kürze gibt es die nächsten „10 Fragen an…“
Bis dahin: klickt hier, wenn ihr noch mehr von Ann-Christin sehen wollt.


Cheers!

Bilder: _foolishthings, dustindpunkt, eskalizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.