Clarks Originals x One Block Down Wallabee

It’s been seven hours and fifteen days.
Oder sogar 3 Monate. So lang ist’s her seit dem letzten Beitrag. Auch wenn es in den letzten Wochen und Monaten einiges an schönen und interessanten Releases gab, habe ich es leider einfach nicht geschafft, darüber zu schreiben.
Dabei ist anscheinend eine ICE Fahrt und ein so guter Schuh, wie der Wallabe von One Block Down einer ist, alles was es braucht, um mich vor den Rechner zu bekommen.
Vielleicht sollte ich häufiger Langstrecken mit der Bahn fahren.

Genug Einleitung – mehr zum Schuh.
Die allermeisten Clarks Originals Kollaborationen sind in meinen Augen super gelungen. Erst vor kurzem durfte sich Supreme, wie jedes Jahr, austoben und tat dies ebenfalls auf dem Wallabe Low. Das dabei entstandene Woven-Upper fand ich gut (vor allem beige und rosa), jedoch haben sie mich nicht so sehr gepackt, wie die zwei anstehenden Interpretationen des italienischen Stores One Block Down.

‚Dusk‘ and ‚Dawn‘ heißen die zwei, die optisch genau das widerspiegeln.
(Musste bei den Namen noch jemand an Salma Hayeks ‚welcome to slavery‘ denken, oder ging es nur mir so?)

Beide Upper sind komplett aus Wildleder gefertigt und sitzen, in typischer Clarks-Manier, auf einer Kreppsohle. One Block Down hat sich mit einem vergleichsweise großen Branding im Fersenbereich verewigt und die ikonischen Clarks Anhänger ebenfalls mit diesem und einem Peace Symbol ausgestattet.

Die beiden Schuhe erscheinen nächsten Montag, den 20.09. um 9:00 Uhr CET online und in Store, exklusiv bei One Block Down.
170€ muss man in die Hand nehmen, wenn man ein Paar sein Eigen nennen will.
Viel Erfolg an alle, die es probieren werden.

Mein Favorit ist auf jeden Fall der helle ‚Dusk‘, der schon jetzt zu meinen Lieblingen des Jahres gehört.


Cheers!

Bilder: One Block Down

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.