10 Fragen an… Sascha (sashhates)

1. Wer bist du, woher kommst du & was machst du?

Hi, ich bin Sascha aka sashhates aka softdrinksashi aka strassenschuhsash. Ursprünglich komme ich aus Aachen und bin nun über Zwischenstopp Köln frisch nach Neuss gezogen.


2. Deine Schuhgröße?

Mit einer US12 / EU 46 kann man mir immer eine Freude bereiten.


3. Wann bist du das erste mal in Berührung mit Turnschuhen gekommen und welches Paar hat deine Leidenschaft für Schuhe ausgelöst?

Also an Sneaker habe ich schon ganz frühe Erinnerungen. Irgendwie spielten sie bei uns im Viertel immer eine Rolle und waren zu jedem Fest auch auf meiner Wunschliste. Weihnachten 1992 waren es z.B. die SPX Street Slam Low in black/brown. Überglücklich an Heiligabend ist mir dann direkt die Naht an der Zunge gerissen und ich hatte diese in der Hand. Weihnachten wurde dann am 27.12. von einem Schuster gerettet, der die Zunge wieder angenäht hat (leider mit schwarzer Naht statt brauner).


4. Latest pick up?

Latest pick up sind die Nike Dunk Viotech. Ehrlich gesagt weiß ich nicht warum ich den diesmal gekauft habe, nachdem ich ihn 2013 in jedem Outlet stehen gelassen habe. Ah Moment, gekauft hab ich den, weil Overkill Marc in der Stadt war und ich die Idee des Getränkeautomaten super fand.


5. Wie viele Paare besitzt du?

Ich hab meine Schuhe noch nie wirklich gezählt.
Ärgere mich oft, dass ich zu viele habe aber noch öfter, dass es zu wenig sind…


6. Was war dein bisher teuerster Kauf?

So richtig crazy Resell bezahle ich nicht mehr.
Ich erinnere mich aber die Sophnet x Nike Lunar Chukka Woven+ “multi color” DS von Gusto für 350-400€ all in gekauft zu haben. Auch der ein oder andere Footscape dürfte damals in der Preiskategorie gewesen sein. 


7. Top 3 all time und wieso?

Sneaker-Ranking ist immer so eine Sache und richtet sich wirklich komplett nach meinem Gefühl.
Aber nach all den Jahren freu ich mich immer wieder über die ZX8000er Aqua, den Jordan 11er Concord und besonders über den Nike Footscape x Bodega “Night Cat”.


8. Deine Lieblingsmarke(n)?

Nike, adidas, New Balance.


9. Gibt es eine Situation im Zusammenhang mit Schuhen, die du bereust?

Mindestens 1x in der Woche seh ich Sneaker, die ich bereue nicht gekauft zu haben. Ich arbeite seit 19 Jahre bei Foot Locker. Da kommt einem schon das ein oder andere Paar unter die Augen/Hände. Besonders alte CWs vom Nike Air Max Plus. Viel zu oft habe ich das Gefühl, ein Auge für GRs verloren zu haben. Es gibt soviel gute GRs, die einfach durch gehypte Schuhe wenig Beachtung finden.
Mit zu früh/zu billig verkauft setze ich mich nicht sonderlich auseinander. Jeder, der mal einen Schuh bei mir gekauft hat weiß, dass ich mehr als fair bin. Für alles andere sind stockX und KLEKT da… 


10. Wenn du nur noch einen einzigen Schuh für den Rest deines Lebens tragen könntest – welcher wäre es & wieso?

Wow, also bis zur Riester Rente einen Schuh?
Vom Tragekomfort und der Qualität her auf jeden Fall New Balance 998 (made in USA). Da bekommt man noch was für sein Geld. Außerdem hab meine fast jeden Tag während des Umzugs angehabt und sie haben Wind, Wetter, Umzugskrieg, (nie wieder zu) IKEA und diverse Touren zu Obi überlebt.


Vielen Dank fürs mitmachen!

Demnächst gibt es die nächsten 10 Fragen an…
Bis dahin: klickt hier, wenn ihr noch mehr von Sascha sehen wollt – es lohnt sich!


Cheers!

Bilder: sashHates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.