Asics Gel Lyte III – Top 30 (10-1)

Wie letzte Woche angekündigt, ist hier der dritte und letzte Teil meiner 30 liebsten Asics Gel Lyte III.

Auch hier gilt: natürlich sind Geschmäcker verschieden, das ist mir bewusst. Deshalb noch einmal zu Beginn die Anmerkung, dass es sich hierbei lediglich um meine ganz persönliche Meinung zum jetzigen Zeitpunkt handelt.

Viel Spaß beim Lesen!


10. Asics x Packer Gel Lyte III ‚Dirty Buck‘
H50SK-1212 (2015)
Steigen wir doch direkt mal (wie könnte es anders sein) mit einem Schuh aus der 25th Anniversary Serie ein. Packer Shoes ist ein Familienunternehmen aus Yonkers (mittlerweile in Jersey und Teaneck), welches seit 1907(!) besteht. Seit jeher versorgt die Familie Packer ihre Kunden mit dem Besten und Hochwertigsten, was der Schuh- und Sneakermarkt zu bieten hat.
Der ‚Dirty Buck‘ spiegelt all das perfekt wieder: Heritage, Stil, Qualität. Einfach ein rundum gelungener Schuh.


9. Asics x Patta Gel Lyte III
HK70W-1190 (2007)
Ein Schuh, der definitiv nicht auf dieser Liste fehlen darf. Nachdem der Asics Gel Lyte III 1991 vom Markt genommen wurde, waren es Edson, Guillaume und das Team von Patta, die die Silhouette 2007 zusammen mit Asics zurückbrachten (neben Ronnie Fieg und seinem 252 Pack, das ungefähr zeitgleich erschien).
Schwarz, weiß, rot und die ikonischen XXX Kreuze stehen eindeutig für Amsterdam. Gemischt mit dem typischen Patta-Grün entsteht ein extrem lauter, aber auch extrem guter Schuh. Lediglich 250 Paar wurden 2007 released, was den Schuh zu einem der seltensten und meistgesuchten GLIII aller Zeiten macht.


8. Asics x Woei Gel Lyte III ‚Cervidae‘
H20QK-0561 (2012)
Zunächst muss ich mich an dieser Stelle korrigieren: im 2. Teil der Top 30 habe ich geschrieben, dass Hanon und Footpatrol die beiden Stores mit den besten Logos sind. WOEI und das von Piet Parra designte Logo gehören definitiv ebenfalls in diese Kategorie.
Jetzt zum Schuh: der ‚Cervidae‘ war die erste Zusammenarbeit zwischen Asics und Woei Tijn und seinem gleichnamigen Store aus Rotterdam. Der Materialmix und die vielen außergewöhnlichen Details, wie beispielsweise die Hiking Metallösen und die Zickzacknaht auf Toebox und Mudguard, machen den ‚Cervidae‘ wirklich einzigartig!


7. Asics x St Alfred Gel Lyte III ‚Lakeshore‘
H33LK-8016 (2013)
Der ‚Lakeshore‘, der 2013 von St. Alfred aus Chicago kreiert wurde, ist eine Hommage an die Windy City und deren Küste. Eine Besonderheit am Schuh ist das Asics Tiger Stripes Logo auf der Seite, welches aus nur einem Stück gefertigt wurde. Die Kombination verschiedener Pastelltöne und das vielleicht weichste Suede, das auf einem Asics zu finden ist, bringen dem ‚Lakeshore‘ Platz 7 ein.


6. Asics x Ronnie Fieg/Kith Gel Lyte III ‚Salmon Toe‘
H02AK-5001 (2011)
Für viele der wahrscheinlich beste Ronnie Fieg Schuh von allen! 2011 erschien der ‚Salmon Toe‘ zur Eröffnung des ersten Kith Stores. Die Kombination und Anordnung der Farben ist absolut ikonisch und für viele Sammler das Maß aller Dinge. 2016, zum 5. Geburtstag von Kith, erschien der Salmon Toe 2.0, der einem Sample aus 2011 nachempfunden und deshalb mit einer komplett blauen midsole ausgestattet wurde.


5. Asics x Ronnie Fieg/Kith Gel Lyte III ‚Super Green
H10EK-6570 (2013)
Der für mich beste Ronnie Fieg Schuh von allen! Was den Schuh so besonders macht? Anfang 2013 schloss sich Ronnie mit der Charity Organisation Soles4Souls zusammen um 300 Paar des Gel Lyte IIIs an Opfer des Erdbebens in Haiti zu spenden. Eine wirklich großartige Aktion!
Der Gel Lyte III ‚Super Green‘ ist optisch so simpel und dennoch so eindrucksvoll. Die verschiedenen Grautöne und die grünen Tiger Stripes passen perfekt zueinander.
Genau wie der ‚Salmon Toe‘ erschien auch der ‚Super Green‘ zum 5. Geburtstag von Kith erneut. Diesmal mit Kith V Logo auf der Ferse und als Made in Japan Version.


4. Asics x Afew Gel Lyte III ‚Koi‘
H51NK-0190 (2015)
Mein absoluter Favorit von allen zwölf 25th Anniversary Schuhen – der Afew ‚Koi‘.
Schon 2012, beim ‚Koi Club‘ 1 of 1, war ich sofort schockverliebt in das Design!
3 Jahre später kam er dann in leicht abgewandelter Form offiziell auf den Markt. Genau wie alle anderen Jubiläumsschuhe in einer limitierten Auflage von 1990 Paaren (in Anlehnung an das ‚Geburtsjahr‘ des GLIII).
Obwohl viele Asics Schuhe in den letzten Jahren im Preis gesunken sind, schafft es der ‚Koi‘ sich relativ stabil zu halten – zu meinem Bedauern! Auch fünf Jahre nach Release habe ich leider keinen zu einem vernünftigen Preis finden können… Vielleicht irgendwann!


3. Asics x Alife Rivington Club Gel Lyte III ‚Curry‘
HK80F-0540 (2008)
Die vielleicht größte Überraschung auf dieser Liste?
Der 2008 erschienene ‚Curry‘, der in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Store Alife (Alife Rivington Club) entstand, schafft es auf Platz 3!
Die ungewöhnliche Kombination und Anordnung von weiß, blau, schwarz, rot und curry begeistern mich auch 12 Jahre nach Release immer wieder. Außerdem ist das Rivington Club Wovenlabel auf der Seite des Schuhs für mich ein absolutes Highlight!


2. Asics x Zillion Gel Lyte III
H10SK-9999 (2011)
An den meisten Sneaker-Kollaborationen sind a) eine Marke und b) ein Sneakerstore beteiligt. Ab und zu kommt es auch vor, dass ein Künstler seinen eigenen Schuh designen darf. Ein noch seltenerer Fall hat es auf Platz 2 geschafft:
2011 holte sich Asics nämlich Zillion mit ins Boot – ein Schnürsenkelhersteller!
Der daraus entstandene Gel Lyte III ist (wie einige Schuhe auf dieser Liste) extrem schlicht gehalten. Ehrlich gesagt kann ich gar nicht richtig sagen, was mich an dem Schuh so sehr begeistert. Wahrscheinlich ist es die Kombination aus minimalistischem Design und hochwertigen Materialien. Was es auch ist – der Zillion GLIII hat einfach dieses gewisse Etwas und ist deshalb auch völlig zu Recht auf dem zweiten Platz!
In manchen Fällen kommt es vor, dass das Sample eines Schuhs deutlich besser aussieht als die Release-Version. Beim Zillion ist dies, meiner Meinung nach, nicht der Fall. Es gibt ein paar Samples, die in weiß/schwarz gehalten sind… und ich bin verdammt froh, dass sie sich für die erschienene Version entschieden haben!


1. Asics x Colette x La MJC Gel Lyte III ‚Sold Out‘
HQ82V-0198 (2008)
Das ist er – mein absoluter Lieblings-Gel Lyte III!
Wenn Asics, Colette und Michael Dupouy, besser bekannt als La MJC, zusammenarbeiten, kann dabei nur etwas Großartiges herauskommen.
Die super ausgefallene, aber stimmige Kombination aus lila, pink, weiß, schwarz und türkis ist einfach perfekt! Leider wurden 2008 nur 100 Paar released, was den Schuh wirklich unerreichbar macht.
Zum 10. Jubiläum, also 2018, wurde der Schuh exklusiv bei Club75 in Paris re-released. Leider mit einem wirklich unschönen Shape, der bei weitem nicht an das Original herankommt.


Vielen Dank für’s Lesen!
Das waren sie, die 30 besten Gel Lyte III.
Was ist euer ‚all time favourite‘ und wieso? Lasst es mich gerne wissen.

Hier geht es zu Teil I & Teil II.

Cheers!

Bilder: julia_ltz, Stockx, Flightclub, Wave, Ronnie Fieg, Sneakerfiles, All Gone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.